Video Marketing für Unternehmen

Video Marketing für Unternehmen

Der erste Eindruck zählt – das gilt auch fürs Marketing. Nun gibt es viele Strategien, den Kunden beziehungsweise Besucher ein Bild vom Unternehmen oder einem Produkt zu vermitteln. Doch sticht ein Tool immer mehr heraus: Videos. Kurz und knapp wird hier die Botschaft vermittelt, der Kunde muss nicht mehr erst verschiedene Texte lesen, um zu verstehen, worum es genau geht. Warum Video Marketing sich nicht nur für Großunternehmen lohnt, sondern auch für kleine Unternehmen und was die Vorteile dessen sind, versuchen wir kurz und bündig im Folgenden zu klären.

Ob Klein- und Großunternehmen – Videos als Marketingtool

Das Surfverhalten der meisten Internetnutzer gestaltet sich folgendermaßen: flüchtiges und schnelles durchklicken von Webseiten. Wer also die Aufmerksamkeit von Kunden gewinnen will, muss auf den Aufbau der Webseite wie auch auf den dargeboten Content achten. Lange Unternehmensbeschreibungen und Produkttexte sind nicht wirklich optimal, um die Besucher der Webseite von sich zu überzeugen. Großunternehmen setzten so zusätzlich auf PR-Maßnahmen, die ihre Botschaft vermitteln. Großflächige PR-Kampagnen haben aber ihren Preis und gerade Kleinunternehmen können sich diese meist nicht leisten. Eine neue Möglichkeit, die immer mehr an Bedeutung gewinnt, sind sogenannte „User Generated Content“-Videos. Ein kurzes Video vermittelt einen Eindruck über ein Unternehmen oder ein Produkt effizient und ist zudem unterhaltsam für den Kunden. Gut gemachte Videos werden sogar oftmals von Kunden in den sozialen Netzwerken geteilt, so kann man schnell viele Menschen erreichen, auch wenn das Budget klein ist.

Video Marketing als Zukunftsvision?

Das Thema Digitalisierung ist schon seit längerem präsent, wird jedoch von vielen Menschen immer noch als Zukunftsvision gesehen. Doch ist schon heute ein gutes Online-Marketing absolut wichtig, für den Erfolg eines Unternehmens. Werbung funktioniert nicht mehr so wie früher durch Annoncen und Werbefilme im Fernsehen. Das Internet bietet nicht nur sehr viel mehr Freiheiten im Marketing, man kann so auch wesentlich mehr Menschen erreichen und als Kunden gewinnen. Neben einigen anderen Strategien sind vor allem Videos eines der wichtigsten Marketing-Tools geworden und sollten nicht unterschätzt werden. Sie bieten einen großen künstlerischen Freiraum, wie die Botschaft des Unternehmens oder ein Produkt dargestellt werden kann: Von Tutorials zu Unternehmensvideos, die Möglichkeiten sind vielfältig.

Kunden in Besucher umwandeln: Längere Verweildauer, höhere Conversion mit Videos

Ein klares Ziel des Online-Marketings ist es, Kunden an ein Unternehmen zu binden und natürlich Produkte oder Dienstleistungen gewinnbringend zu vermarkten. Ein wichtiger Aspekt dabei ist, dass die Kunden möglichst lange auf der Webseite verweilen und so auch wirklich einen Eindruck vom Unternehmen bzw. Produkt erhalten. Statistisch gesehen steigt die Conversion Rate durch ein eingebundenes Video um 80 Prozent. Aber auch durch das Anschauen des Videos halten sich die Kunden länger auf der Seite auf. Sie nehmen das Produkt oder Unternehmen lebhafter wahr und bauen eine positive Bindung auf.

Mehr Reichweite durch Positives Ranking

Nicht nur Konsumenten nehmen Videomarketing stärker an, auch beim Ranking zeigen sich positive Ergebnisse. Webseiten mit integrierten Videos werden von Google besser bewertet und haben so mehr Sichtbarkeit. Gerade bei Kleinunternehmen ist das Videomarketing noch nicht so stark vorgedrungen. Wenn die Konkurrenz keine Videos auf der Webseite mit einbezieht, sind diese also schlechter zu finden. Ein weiterer Vorteil ist, dass Videos zum Kommentieren und Teilen anregen. Die Folge ist ein noch höheres Ranking in Suchmaschinen, da die Seite eine höhere Interaktion aufweist, als rein statische Webseiten.

    Leave Your Comment Here